Auf 650 Quadratmetern Wasserfläche bietet das Gesundheitsbad in Bad Schlema alle Arten des nassen Vergnügens. Foto: djd/FVV "Schlematal" e.V./Fouad Vollmer Werbung

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wandern, Kuren und Wohlfühlen in Bad Schlema
(djd). Wer gerne wandert, freut sich besonders auf schöne Herbsttage, wenn das goldgelbe Licht die Landschaft in warme Farben taucht. Doch auch die stürmischen Seiten des Herbstes haben ihre Vorzüge. Denn nun haben Gesundheits- und Thermalbäder wieder Hochkonjunktur. In Bad Schlema beispielsweise kann man alle Facetten des Herbstes genießen. Der Kurort liegt im Erzgebirge, das mit romantischen Flusstälern, großen Waldgebieten und Berggipfeln mit weiter Sicht ideale Voraussetzungen zum Wandern bietet.

Rast im herbstlichen Nationalpark Bayerischer Wald  - © Tourismusverband Ostbayern e.V.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fotografen fangen herbstliche Lichtstimmungen in der Natur des Bayerischen Waldes ein, nächtliche Schatten huschen in Neumarkt i.d.OPf. in der 5. Kulturnacht über die Fassaden der Häuser, während Gourmets, immer auf der Suche nach besten kulinarischen Interpretationen, den herbstlichen Wildgerichten frönen.
In unserem Pressedienst September finden Sie eine eigene Rubrik zum Thema Kulinarik sowie viele weitere Informationen zu Events, Outdoor-Aktivitäten und Veranstaltungen in den Urlaubsregionen Ostbayerns.

VORSCHAU:

Die weltgrößte Hängebrücke überspannt das Bodetal 100 Meter über dem Stausee. Foto: djd/Tourismusbetrieb der Stadt Oberharz am Brocken - Rübeländer Tropfsteinhöhlen/Harzdrenalin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die größten Abenteuer für die ganze Familie im Oberharz
(djd). In der Tourismusregion Oberharz am Brocken ist Action angesagt: In luftige Höhen geht es auf der weltgrößten Hängebrücke, ins Reich der Finsternis mit einer Taschenlampen-Höhlenführung und in die wilde Natur beim Survival-Training.

Sternenpark Rhön © Holger Leue

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

++ Blind Walk im Taunus: Außergewöhnliche Erlebnistour im Grünen ++

Die ersten Globetrotter Wandertage führen in das Elbsandsteingebirge. Foto: Michael Bärisch

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pirna/Dresden, 21. August 2017 (tvssw) – Ob auf den Spuren der alten Raubritter oder Caspar David Friedrichs: Die ersten Globetrotter Wandertage in der Sächsischen Schweiz locken mit einem abwechslungsreichen Programm in die Nationalparkregion. Vom 22. bis 24. September lädt der Outdoor-Ausrüster Familien und Aktive zu über 30 geführten Ganz- und Halbtagestouren nach Bad Schandau.

 

urla